Richtlinien der Abteilung*

Allgemeine Veranstaltungen*

Wer regelmäßig an unseren Veranstaltungen teilnehmen möchte, muß Mitglied der Abteilung sein. Einen Überblick über die Mitgliedsbeiträge finden Sie hier. Gäste sind willkommen, soweit noch Plätze frei sind. Leistungsfähigkeit und Ausrüstung jedes Teilnehmers müssen den Anforderungen der jeweiligen Unternehmung angemessen sein. Voraussetzung ist auch, dass jeder Teilnehmer sich in die Gemeinschaft eingliedert und die Anweisungen des Tourenbegleiters befolgt.
Wenn bei einer Tour vorab Auslagen anfallen, können verantwortliche Organisatoren eine Vorauszahlung verlangen.

Unsere Touren und Wanderungen werden, soweit nicht anders vermerkt ist, zu den jeweiligen Ausgangspunkten mit Privatfahrzeugen angefahren. Wer Mitfahrgelegenheiten bei privaten Fahrzeugen wahrnimmt, tut dies auf eigene Gefahr. Als angemessene Beteiligung an den unmittelbaren Kosten haben wir uns auf 1 € je 10 km einfache Entfernung geeinigt.

Für Mitglieder des TSV Ottobrunn besteht während der Teilnahme an Ski- und Bergsport-Veranstaltungen eine Gruppenunfall- und Haftpflichtversicherung. Schadensfälle sind an die Geschäftsstelle des Hauptvereins zu melden. Schadenersatzansprüche sind, soweit rechtlich zulässig, auf den Deckungsumfang der Versicherung begrenzt. Gäste ohne Versicherungsschutz können eine Tagesversicherung während der Teilnahme an einer Unternehmung beim Übungsleiter/Tourenbegleiter abschließen oder einen Haftungsausschluss unterschreiben. Ihnen sollte der Inhalt dieser Richtlinie bekannt sein.

Bei der Auswahl der Tourenziele sollen Teilnehmer den eigenen Leistungsstand beurteilen und sich nicht überschätzen. Eine Anmeldung zu jeder Tour ist für die Planung unverzichtbar. Deshalb wurde auch auf die Angabe der Abfahrtszeit bewusst verzichtet. Die Teilnehmer einer Tagestour müssen sich bis spätestens 18:00 Uhr des Vortages beim jeweiligen Tourenbegleiter oder Vertreter anmelden, sofern nicht ein früherer Anmeldetermin in der Ausschreibung vorgegeben wurde.

Der Tourenbegleiter kann Touren absagen oder Tourenziele ändern. Er entscheidet über die Teilnehmeranzahl und kann, bei mangelnder Voraussetzung, je nach Schwierigkeitsgrad der Tour, auch Personen ausschließen.

Für alle im Ausland vorgesehenen Touren und Wanderungen ist die Kostenregelung der eigenen Krankenversicherung zu beachten.

Zusätzliche Richtlinien für Ski- und Hochtouren*

Das Angebot reicht von kurzen Tages- bis zu Mehrtagestouren und deckt den mittleren Leistungsbereich ab. Um auf objektive Gefahren im Gebirge richtig zu reagieren und um subjektive zu vermeiden, sind Zuverlässigkeit und gruppendienliche Bereitschaft jedes Einzelnen eine Grundvoraussetzung. Die Touren und ihre Leistungsanforderungen sind im Programm kurz beschrieben. Die erforderliche Ausrüstung kann beim Tourenbegleiter erfragt werden. Die Sicherheitsausrüstung für die einzelnen Unternehmungen (VSG Piepser, Lawinenschaufel, Handy, Biwaksack usw.) wird von den Tourenbegleitern vorgegeben. Für seine Ausrüstung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Abteilungsleitung und Betreuungsteam

*Im Zweifelsfall hat die Satzung des Turn- und Sportvereins Ottobrunn e. V. Vorrang vor diesen Richtlinien.

Kommentare sind geschlossen