Hoch das Bein, 31. März 2006

Winterspeck, Frühjahrsmüdigkeit – wer schlank und fit sein will, wenn die Bikini-Zeit anbricht, kann ein neues Angebot des TSV Ottobrunn nutzen. Jeden Donnerstagabend, 19 Uhr, bietet der Verein in der Turnhalle der Schule I an der Friedenstraße ein einstündiges Pilates-Training an. Die Methode ist nach Joseph Pilates aus Mönchengladbach benannt, der 1923 in New York ein Studio eröffnete und versuchte, ein möglichst ganzheitliches Körpertraining zu entwickeln. Seine Methode soll nicht nur die Koordination schulen, sondern auch Körper und Geist in Einklang bringen.
ust/Foto: Pohlmüller
Quelle: Süddeutsche Zeitung Nr.76, Freitag, den 31. März 2006 , Landkreis München Süd, Seite 4 

Kommentare sind geschlossen