11. Ottobrunner Kinderlauf am 25. März 2007

Der TSV Ottobrunn – Abt. TURNEN – veranstaltet am 25. März 2007 bereits in der 11. Auflage den Kinderlauf über 1442 Meter. Diese können in der Zeit zwischen 10.00 Uhr morgens und 14.00 Uhr nachmittags in Angriff genommen werden. In den vergangenen 10 Jahren gingen weit über 1000 Kinder an den Start, und die Jüngsten mit gerade einmal 2 Jahren sind die Strecke noch in immerhin 30 Minuten gejoggt. Der Kinderlauf selbst findet im Rahmen des erfolgreichen 6-Stunden-Laufes statt.
Dies bedeutet, dass derjenige gewinnt, der in 6 Stunden die meisten Runden zurücklegt. In den vergangenen Jahren schaffte der Beste fast 84 Kilometer bzw. einen doppelten Marathon. Die Organisatoren werden auch dieses Jahr dafür sorgen, dass es an Getränken und Verpflegung nicht mangelt. Ideal ist dieser Lauf für all Jene, die sich noch nicht an einen Marathon herangetraut haben und somit 6 Stunden Zeit haben, diesen in Angriff zu nehmen. Der Vorteil bei diesem Lauf ist, dass jederzeit unterbrochen werden kann, um sich kurz zu erholen oder in Ruhe mal die Laufkleidung zu wechseln.
Da der mehrfache Sieger Herbert Metzker am 25. März in der Ottobrunner Wertung nicht antritt, dürfte es spannend werden, wer den Wanderpokal in diesem Jahr mit nach Hause nehmen darf. Die Siegerehrung wird es zeigen! Bei den Kindern gibt es wieder jeweils für den Jahrgangsersten einen kleinen Pokal sowie für Alle eine Urkunde. Diese beginnt kurz nach 15.00 Uhr; im Anschluss daran findet die Siegerehrung der 6-Stunden-Läufer statt, die aus ganz Deutschland und Österreich anreisen werden. Wer jetzt noch mitlaufen möchte kann sich weitere Infos unter www.laufmalwieder.de besorgen.

 

Kommentare sind geschlossen