Viel Spaß bei der Radl-Rallye 2012, 1. Juli 2012

Start der 34. Radl-Rallye war der Spielplatz am Notingerweg. Ab 07.30 Uhr machten sich insgesamt 21 Teams zum Wettstreit um den begehrten Wanderpokal auf. Bei strahlendem Sonnenschein führte die Tour auf Wiesen-, Feld- und Waldwegen sowie wenig befahrenen Straßen über Hohenbrunn und Oberpframmern zum Steinsee. Hier konnte, wer wollte, eine Verpflegungspause einlegen. Vom Steinsee ging es über Schattenhofen, Harthausen und Hohenbrunn zurück zum Ausgangspunkt. Um den Sieger zu ermitteln, mussten unterwegs an sieben Spielstationen lustige Wettkämpfe bestritten und Fragen zu verschiedenen Wissensgebieten beantwortet werden.

Bei der abendlichen Siegerehrung im Restaurant Walfino sprach Gudrun Pöppel (Abteilungsleiterin TURNEN) den Ausrichtern viel Lob für die gute Organisation aus und bedankte sich mit Sonnenblumen. Dank zahlreicher Spenden der ortsansässigen Geschäftsleute konnten sich alle Teilnehmer über attraktive Preise freuen. Das Siegerteam “Die Asphaltstrampler” (Herbert und Stephan Metzker) nahmen mit Freude den Wanderpokal und die obligatorische Siegertorte, jedes Jahr gestiftet von der Konditorei Schabmüller, entgegen. Zusätzlich bekamen sie noch attraktive Gutscheine überreicht.

Recht herzlich bedanken möchten sich alle Teams bei den Spendern der Gutscheine und Sachpreise. Alle Teilnehmer freuen sich bereits auf die 35. Radl-Rallye im nächsten Jahr.

Kommentare sind geschlossen