Verdienstmedaille für Anton Pöttinger

Auf Vorschlag von Ministerpräsident Edmund Stoiber hat Bundespräsident Johannes Rau, mit Erlass vom 24.7.2003, Anton Pöttinger für den langjährigen Einsatz um die Belange des Sports die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Anton Pöttinger ist seit frühester Jugend aktiv dem Sport verbunden und gehört seit 1966 als stellvertretender Vorsitzender und, in mehreren Wahlperioden auch als 1. Vorsitzender des TSV Ottobrunn, der Vereinsleitung an. Zusätzlich ist er seit 1980 1. Vorsitzender des Ottobrunner Sportbeirates, einer Mittlerfunktion zwischen den örtlichen Sportvereinen und der Gemeinde. Herr Pöttinger wurde für sein Lebenswerk geehrt.
Der TSV Ottobrunn gratuliert seinem Ehrenvorsitzenden, stellvertretenden Vorsitzenden und Leiter der Abteilung Tischtennis sehr herzlich zu dieser hohen Auszeichnung.

Kommentare sind geschlossen