Jazz-Dancer des TSV Ottobrunn beim Ottostraßenfest am 3. Juli 2004

Schon Wochen vor dem großen Auftritt wurde in der Turnhalle der Schule I, donnerstags, 15.00 – 16.30 Uhr mit viel Spaß und Feuereifer geprobt, um am 3. Juli auch wirklich bühnenreif auftreten zu können. Belohnt wurden die 17 Mädels dann auch mit viel Beifall vom Publikum bei ihrer ersten Aufführung um 10.30 Uhr im Zelt am Bahnhofsplatz.
Die kurze Pause bis zur nächsten Vorstellung nutzten die jungen Damen, um sich professionell schminken zu lassen oder “olympische” Punkte zu sammeln. Zu dem Song “Superstar” präsentierten sie ihre einstudierte Choreographie vor begeisterten Zuschauern noch einmal um 11.30 Uhr auf der Freilichtbühne neben Charlys’ Musikladen. Nach dem Festzug ging’s endlich zum wohlverdienten Eisessen, das der 1. Vorsitzende des TSV Ottobrunn, Franz Gerhard, großzügig spendierte.
An dieser Stelle möchte sich die Abteilung TURNEN auch bei ihrer engagierten Übungsleiterin Susanne Schraishuhn ganz herzlich bedanken, die alles initiiert hat, um den 7-10-jährigen Kids einen unvergesslichen Tag zu schenken.

Kommentare sind geschlossen