Der TSV Ottobrunn präsentiert sich auf dem Ottostraßenfest

Am Samstag, den 9. September, steht in Ottobrunn wieder das traditionelle Ottostraßenfest auf dem Programm. In diesem Jahr wird sich der TSV Ottobrunn mit sechs Ständen der Öffentlichkeit vorstellen. Am Stand der Turner kann wieder wie im Vorjahr über das Trampolin gesprungen werden. Am Stand der Leichtathleten können sich Kinder im Dartwerfen versuchen, außerdem werden wieder die beliebten Crêpes angeboten. Die Fußball-Abteilung sorgt ebenfalls für das leibliche Wohl und lädt zu einer großen Mitmach-Attraktion ein, die erst am Veranstaltungstag verraten wird. Auch die Ski- und Bergsportabteilung stellt ihr Angebot vor. Ebenfalls mit jeweils einem Stand vertreten sind auch die Abteilungen Karate und Judo. Sie zeigen zu jeder vollen Stunde kleine Vorführungen mitten auf der Straße. Um 12, 14 und 16 Uhr zeigen die Karateka eine kleine Demonstration ihres Trainings. Eine Stunde versetzt um 13, 15 und 17 Uhr sind die Judoka an der Reihe, sie stellen in aller Kürze den „Judosport vom Weißgurt bis zum Schwarzgurt“ vor. Die Karate-Abteilung betreut für Kinder zudem eine Kletterpalme.
Das Ottostraßenfest dauert von 11 Uhr bis 18 Uhr. Die Stände des TSV Ottobrunn befinden sich im Bereich um das Ottobrunner Kino (Ottostraße 72). Der TSV freut sich auf viele interessierte Besucher.

Autor: Martin Bruno Radig (TSV Ottobrunn e. V., 2. Vorsitzender)

Kommentare sind geschlossen